Info

Ausgangslage

Schon lange besteht der Wunsch nach einer grösseren Turnhalle, welche auch den Vereinen ein zeitgemässes Training ermöglicht. Durch den Zusammenschluss der Schulen Trub und Trubschachen wird eine Modernisierung der Schulanlage notwendig.

Der Schulhausbau aus den 60iger Jahren bietet für einen modernen Schulbetrieb nicht mehr das nötige Raumangebot.
Ebenfalls wird der Kindergarten, welcher noch im alten Schulhaus untergebracht ist, im neuen Anbau seinen Platz finden.

Schulhaus

Das Schulhaus erhält einen Anbau für Kindergarten, Lehrerarbeitsplätze und ein neues Lehrerzimmer.
Die bestehenden Klassenzimmer werden neu eingeteilt, so dass jedes Klassenzimmer über einen zusätzlichen Gruppenraum verfügt.

Der Kindergarten wird ins Schulhaus integriert, hat aber einen eigenen Bereich, welcher nur den Jüngsten zur Verfügung steht.

Turnhalle

Die alte Turnhalle wird abgerissen und das Untergeschoss um den Schwingkeller erweitert. Neue Garderoben werden ebenfalls erstellt, jedoch können die Zugangstreppe und die bestehenden Garderoben weiterhin genutzt werden.

Die Turnhalle und der Geräteraum werden komplett in Holzbauweise erstellt. Wo möglich wird Holz aus dem Truber Wald verbaut. Nur wenige Holzbaustoffe lassen sich nicht in der Schweiz aus Truberwaldholz herstellen.

Gestaltung

Das Architektenteam von Bader Partner AG ist überzeugt von der Holzbauweise und unterstützt die Bauherrschaft in der Umsetzung der anspruchsvollen Aufgabe, Holzwerkstoffe aus Truberwaldholz zu verwenden.
Der Anbau, wie auch die Turnhalle und der Geräterraum werden mit einer liegenden Stulpschalung vor Wetter- und Umwelteinflüssen geschützt. Die Fassade soll dem Betrachter sofort signalisieren:
“Ich bin ein Gebäude aus Holz”.